Rückenoperationen hinterfragt

Rückenoperationen – nur selten indiziert Im Bereich des muskuloskelettalen Systems gibt es nur sehr wenige Indikationen für eine dringliche Operation. Meistens bleibt ausreichend Zeit für eine gründliche Abklärung z.B. von Rückenbeschwerden. Trotzdem wird zu oft und zu schnell zum Skalpell gegriffen. Diese Tatsache wiederspiegelt sich in  der stark wachsenden „Wirbelsäulenindustrie“. Grundlage hierfür ist der unerschütterliche [...]

Kritischer Blick auf Schmerzmittel

Unkritische Einnahme von Schmerzmitteln Oft schlucken Patienten Schmerzmittel, obwohl sie mehr Nebenwirkungen als Nutzen verspüren. Der überbordende Gebrauch von Schmerzmedikamenten ist ungezielt, unnötig, schädlich und natürlich auch sehr teuer. Weg mit den „Medikamentencocktails“ Weniger ist häufig besser. Das gilt auch für Medikamente. Nicht selten sehen wir Patienten mit einer langen Medikamentenliste. Mit der Einnahme von mehr als sechs […]

CT-gesteuerte Infiltration

Keine «Blindflüge» in der Schmerztherapie CT-gesteuert oder mit Bildwandler? Aus Gründen der Qualität und Patientensicherheit erfolgen gezielte Interventionen zur Diagnostik oder Therapie zwingend unter optischer Kontrolle. Dabei stehen drei Techniken zur Verfügung: Computertomograph (CT), Bildverstärker (Durchleuchtung mit BV) oder Ultraschallgerät. Während die überwiegende Mehrheit interventionell tätiger Schmerztherapeuten den Bildwandler verwendet, bevorzugen die Radiologen generell die [...]

Chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen Dr. med. Edzard Ellerkmann   Zeitungsartikel.            

Phantomschmerzen

Amputationen von Gliedmassen können zu Phantomschmerzen führen.

Interstitielle Zystitis

Schmerzen im Bereiche des kleinen Beckens sind für die Betroffenen eine schwere Dauerbelastung.

Osteoporose Schmerz

Die Osteoporose ist gekennzeichnet durch eine verminderte Knochenmasse infolge eines übermässigen Kalziumverlustes. Sie ist eines der häufigsten Skelettleiden im höheren Lebensalter.

Tumorschmerzen

Eine effiziente Schmerztherapie kommt bei Tumorleiden eine entscheidende Bedeutung zu.