CT-gesteuerte Infiltration

Keine «Blindflüge» in der Schmerztherapie CT-gesteuert oder mit Bildwandler? Aus Gründen der Qualität und Patientensicherheit erfolgen gezielte Interventionen zur Diagnostik oder Therapie zwingend unter optischer Kontrolle. Dabei stehen drei Techniken zur Verfügung: Computertomograph (CT), Bildverstärker (Durchleuchtung mit BV) oder Ultraschallgerät. Während die überwiegende Mehrheit interventionell tätiger Schmerztherapeuten den Bildwandler verwendet, bevorzugen die Radiologen generell die [...]

Chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen Dr. med. Edzard Ellerkmann   Zeitungsartikel.            

Phantomschmerzen

Amputationen von Gliedmassen können zu Phantomschmerzen führen.

Interstitielle Zystitis

Schmerzen im Bereiche des kleinen Beckens sind für die Betroffenen eine schwere Dauerbelastung.

Osteoporose Schmerz

Die Osteoporose ist gekennzeichnet durch eine verminderte Knochenmasse infolge eines übermässigen Kalziumverlustes. Sie ist eines der häufigsten Skelettleiden im höheren Lebensalter.

Tumorschmerzen

Eine effiziente Schmerztherapie kommt bei Tumorleiden eine entscheidende Bedeutung zu.

Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS)

Der Begriff CRPS (früher Sudeck-Dystrophie) beschreibt eine Gruppe unterschiedlicher Krankheitszeichen an den Extremitäten und seltener auch am Körperstamm. Die Ursache wird in einer Überaktivität des unwillkürlichen Nervensystems vermutet.

Durchblutungsstörungen

Verminderte Blut- und damit Sauerstoffversorgung von Organen löst sogenannte Ischämieschmerzen aus.

Nervenschmerzen

Neuropathische Schmerzen sind sehr häufig. Sie können als alleiniger Schmerztyp oder in Kombination mit nozizeptiven Schmerzen im sogenannter «gemischter Schmerz» vorkommen.