Eine frühzeitige Schmerztherapie zeigt Wirkung

 

Zahlreiche Studien zeigen: Viele Patienten leiden unnötigerweise unter chronischen Schmerzen, nur weil die akuten Beschwerden nicht diagnostiziert und/oder korrekt behandelt worden sind.

Es ist belegt, dass Schmerzzentren eine grosse medizinische Effektivität erreichen und ein bedeutendes Einsparpotential bieten. Wichtig ist aber, diese spezialisierten Institutionen früh in Anspruch zu nehmen, und nicht erst nach wiederholten, erfolglosen konservativen Therapieversuchen.

 

Eine frühzeitige und professionelle Schmerztherapie:

  • verkürzt die Dauer von akuten Schmerzen,
  • ist unerlässlich, um chronifizierende Schmerzverläufe zu verhindern,
  • reduziert den Medikamentenverbrauch und damit deren Nebenwirkungen,
  • vermeidet unnötige oder falsche Operationen,
  • hilft, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wiederherzustellen,
  • verkürzt oder verringert die Arbeitsunfähigkeit,
  • wirkt sich im Gesundheitswesen kostensparend aus.