Dr. med. Karen Rezzoug

Facharzt FMH für Anästhesiologie

Fähigkeitsausweis für Interventionelle Schmerztherapie SSIPM

  • 2019 Anerkennung Facharzttitel in der Anästhesiologie Schweiz
  • 2019 Qigong-Instruktor bei Meister Jumin Chen
  • 2019 Hypnose-Ausbildung MEG Tübingen
  • 2015 Fähigkeitsausweis für Neuraltherapie und Mitglied der SANTH in der Schweiz
  • 2015 Zertifizierung „Delegierte Psychotherapie“ in der Schweiz
  • 2015 NADA-Akupunktur in der Schweiz
  • 2014 Curriculum „Spezielle Schmerzpsychotherapie“ am Institut für Schmerzmedizin in München
  • 2013 Fähigkeitsausweis interventionelle Schmerztherapie SSIPM (Swiss Society for Interventional Pain Management)
  • 2013 Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ in Deutschland
  • 2007 Facharzt für Anästhesiologie in Deutschland
  • 2003 Approbation als Ärztin in Deutschland
  • 2001 Staatsexamen an der Universität Leipzig in Deutschland

Als Fachärztin

  • Ab 2013 Oberärztin für Anästhesie und Intensivmedizin im Spital Zollikerberg, Schweiz
  • 2011 Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin im Paraplegiker-Zentrum Nottwil, Schweiz
  • 2010 Oberärztin für Anästhesie und Intensivmedizin am Kantonsspital Münsterlingen, Schweiz
  • 2009 Oberärztin für Anästhesie und Intensivmedizin am Kantonsspital Baden Dättwil, Schweiz
  • 2007-2009 Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin im Klinikum St. Georg Leipzig, Deutschland

Als Assistenzärztin

  • 2003-2007 Facharztausbildung im Klinikum St. Georg in Leipzig, Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerzmedizin, Deutschland
  • 2002-2003 Arzt im Praktikum im Klinikum St. Georg in Leipzig, Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerzmedizin, Deutschland
  • 2001-2002 Arzt im Praktikum im Herzzentrum Leipzig, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Deutschland
  • 2000 -2001 Praktisches Jahr in Thoraxchirurgie, Innerer Medizin, Strahlentherapie, und Radiologischer Diagnostik in Universität Leipzig und Klinikum St. Georg Leipzig, Deutschland

Vor dem Studium

  • 1992 Tätigkeit als Krankenschwester im „Casa Montesano“ in Locarno, Schweiz
  • 1991 Tätigkeit als Krankenschwester Gefässchirurgie, Klinikum St. Georg Leipzig, Deutschland
  • 1989-1991 Ausbildung zur Krankenschwester in Leipzig, Deutschland
  • Mitglied der Schweizerischen Ärztegesellschaft für Neuraltherapie (SANTH)
  • Mitglied der Sächsischen Landesärztekammer
  • Advanced glucation end products quench nitric oxide in vitro, Uhlmann, S., Rezzoug, K. , Friedrichs, U., Hoffmann, S., Wiedemann, P. Article in Albrecht von Graefes Archiv für Ophthalmologie 240 (10):860-6 2002